Beat Habegger
Beat Habegger
26.04.2018

Blockchain: wie weit ist der Kanton Zürich?

Vor knapp zwei Jahren habe ich zur Blockchain die erste Anfrage im Zürcher Kantonsrat eingereicht. Damals wollten wir wissen, wo der Kanton Zürich steht hinsichtlich (a) der volkswirtschaftlichen Bedeutung bzw. der Unterstützung von Blockchain- Unternehmen und (b) der Anwendung von Blockchain in der kantonalen Verwaltung.

Die Antwort des Regierungsrats zeigte, dass beim Anbieten öffentlicher Dienstleistungen noch wenig bis nichts vorhanden ist. Zwar gab es einige E-Government-Projekte, aber das reicht nicht. Vielmehr braucht es eine Digitalstrategie für den Kanton, mit der die verschiedenen Aktivitäten vernetzt und in eine umfassende Strategie eingebettet werden. Mein Postulat dazu hat der Kantonsrat im Mai 2017 an den Regierungsrat überwiesen. Wir warten gespannt auf den Bericht.

Hinsichtlich Wirtschafts- und Standortförderung hingegen war der Kanton Zürich auf Kurs. Seither hat sich einiges getan. Die Bedeutung der Blockchain für den Wirtschafts- und Finanzplatz Zürich ist nun breit anerkannt. Mit der Eröffnung des Trust Square, einem Hub für Unternehmer, Investoren und Wissenschaftler rund um die Blockchain, ist die Technologie und ihre Anwendungen im Herzen von Zürich angekommen. Das ist auch das Verdienst von FDP-Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh. Sie hat die vielversprechenden Ansätze weitergeführt und setzt sich an vorderster Front für diese wichtige Zukunftstechnologie ein.

Im Kantonsrat haben wir ebenfalls nachgezogen. Unter Federführung von Fraktionspräsident Thomas Vogel haben wir zwei Anfragen gereicht: Die erste Anfrage fragt nach den wesentlichen Standortfaktoren und möglichen Verbesserungspotenzialen, um Zürich als Standort für Unternehmen und generell als globalen Blockchain-Hub optimal zu positionieren. Die zweite Anfrage interessiert sich für die Steuerpraxis rund um Blockchain und generell kapitalintensive Start-Ups.

Wir bleiben dran. Für einen starken Wirtschaftsstandort mit florierenden Unternehmen und hochwertigen Arbeitsplätzen in Zürich.