Beat Habegger
Beat Habegger
05.04.2018

Kantonsschule Zürich Nord: genügend Plätze für alle Schülerinnen und Schüler aus den Quartieren in Zürich Nord

Letzte Woche hat der Regierungsrat Auskunft gegeben zur Kantonsschule Zürich Nord. Die gute Nachricht vorneweg: für die Schülerinnen und Schüler aus den Quartieren im Norden der Stadt Zürich – Affoltern, Oerlikon, Seebach und Schwamendingen – hat es in der KZN genügend Plätze.

Wer also in der Nähe der grössten Kantonsschule des Kantons Zürich lebt, kann dort auch zur Schule gehen. Das ist angesichts der Auslastung und einer möglichen Kapazitätsreduktion der KZN eine positive Nachricht.

Trotz freier Schulwahl an den Gymnasien – auch positiv! – und trotz gut ausgebautem öffentlichem Verkehrsnetz – auch positiv! –  ist es sinnvoll, wenn möglichst viele Jugendliche mit dem Velo und zu Fuss in die Schule gehen. Das entlastet den ÖV zu Spitzenzeiten und kurze Wege lassen den Jugendlichen neben der Schule genügend Zeit für Sport, Musik und andere Freizeitaktivitäten.

In der aktuellen Ausgabe von "Zürich Nord" (12. April 2018, Seite 8) gibt es dazu einen längeren Bericht.