Beat Habegger

Meine Person

 

Grüezi mitenand! 

Seit 2015 vertrete ich Zürich Nord (Stadtkreise 11 und 12) im Zürcher Kantonsrat. Zudem bin ich Vizepräsident der FDP der Stadt Zürich.

Beruflich arbeite ich seit 2011 im Risikomanagement der Swiss Re. Meine Studien habe ich 2005 mit einem Doktorat der Staatswissenschaften an der Universität St. Gallen abgeschlossen.

Seit 2003 wohne ich mit meiner Frau Murielle in Zürich, ab April 2006 in Zürich Nord (Oerlikon und Affoltern). Wir haben zwei gemeinsame Kinder: Audrey Elise (2011) und Chloé Elodie (2014).

 

Persönlich

Geburtsdatum 21. Oktober 1975
Familie Verheiratet, zwei Kinder (2011, 2014)
Freizeit Fitness, Kochen, Garten

 

Politik

seit 2015

Mitglied des Zürcher Kantonsrats. Mitglied der Aufsichtskommission über die wirtschaftlichen Unternehmen des Kantons Zürich

seit 2016 Vizepräsident der FDP der Stadt Zürich, Mitglied der Parteileitung
seit 2018 Leiter FDP Urban Schweiz
seit 2015  Vorstandsmitglied FDP Zürich 12
seit 2010 Vorstandsmitglied FDP Zürich 11
2011-2018 Vizepräsident der FDP Zürich 11

 

Beruf

seit 2011 Fach- und Führungsfunktionen im Risk Management, Swiss Re, Zürich
seit 2005 Lehrbeauftragter Universität St. Gallen
2010-2011 Unternehmens- und Politikberater, Ernst Basler und Partner, Zürich
2009 LKY School of Public Policy, National University of Singapore
2005-2010 Projektleiter und stv. Leiter, Crisis and Risk Network, ETH Zürich

 

Weitere Engagements

seit 2017 Mitglied Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann des Kantons Zürich
seit 2015 Mitglied des Beirats der ZHAW School of Management and Law
2006-2016 Mentoring Programm der HSG Alumni und der Universität St. Gallen
2007-2010 Advisory Council, Academic Platform Switzerland-UN

 

Ausbildung

2000 - 2005

Dr. rer. publ. HSG, Doktorat der Staatswissenschaften der Universität St. Gallen, Fellow des Schweizerischen Nationalfonds, zahlreiche Auslandaufenthalte

1995 - 2000

Studium der Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften an den Universitäten St. Gallen und Bern sowie an Sciences Po Paris

1995

Matura Typus A, Deutsches Gymnasium Biel